Menü

Gesprächstherapie

 

Bei der Gesprächstherapie steht das Gespräch im Vordergrund.

Im Mittelpunkt von Psychotherapie und Beratung steht nicht das Problem, sondern der Mensch, der es mitbringt. In der Gesprächstherapie erfahren Patienten, dass sie ihre verborgenen Fähigkeiten entwickeln und eigenständig Lösungen für ihre Probleme finden können.

 

Klientenzentrierte Psychotherapie

 

Die Klientenzentrierte Psychotherapie ist eine Therapieform der Humanistischen Psychologie und wird auch Gesprächspsychotherapie, non-direktive oder personzentrierte Psychotherapie genannt.

Die Entwicklung der Gesprächspsychotherapie und der Klientenzentrierten Gesprächsführung geht zurück auf ihren Begründer Carl R. Rogers.

 

Foto: sponchia auf pixabay